Beiträge für eine Lebendige Streitkultur in Karlsruhe

Kategorie Archiv

Initiativen

Wohnprojekte selber machen

- gemeinschaftlich & solidarisch -

Die selbstverwaltete Wohnungsgenossenschaft MiKa in Karlsruhe wünscht sich zu ihrem 20sten Geburtstag mehr Wohninitiativen in Karlsruhe! Deshalb laden wir zu einem Informations- und Aktivierungs-Treffen ein. Zwei Wohnprojekte stehen Rede und Antwort zu Fragen rund ums Gründen, Planen und Zusammenleben. Außerdem steht Selbermachen auf dem Programm: Leute kennenlernen, Ideen austauschen, erste Schritte vereinbaren … Wann? Montag, den 6. November 2017 um 19:30 Uhr Wo? Mikado-Kulturhaus, Kanalweg… →Mehr

Frieden Jetzt!

Graffiti-Wettbewerb

Das Fehlen expliziter Friedensdenkmäler, die aufzeigen, dass wir durchaus in der Lage sind, unsere Konflikte gewaltfrei und gerecht zu lösen, wird damit implizit zur Kriegspropaganda. Mit einem Wettbewerb richten wir uns an Künstler*innen, ein Graffiti zu entwerfen, das sich vielfältig und bunt für gewaltfreie Konfliktlösungen einsetzt →Mehr

Kaffee…und mehr…als fair!

Liberacion e.V. setzt auf solidarischen Handel

Fairer Handel boomt. Die Aktiven vom Liberacion e.V. haben hierzu ein ambivalentes Verhältnis. „Ja, der faire Handel ist besser – als nix“. Letztlich müsse sich der Erfolg des „Fairen Handels“ aber nicht am erreichten Umsatz messen lassen, sondern an den Ergebnissen dort, wo er primär wirken soll. Doch aus der Armut haben es nur die wenigsten Kleinbauern geschafft. →Mehr

Freie Menschen brauchen Sklaven

Offener Trickfilm-Workshop

Sie richten ihren Blick auf die Welt – die „Eine-Welt“. Und sie reden nicht um den heißen Brei: Erst die übermäßige Ausbeutung der Arbeitskraft in der Peripherie ermögliche den hohen Lebensstandard in den Zentren – und zwar sowohl bezogen auf den gesellschaftlichen Reichtum wie auch auf das Maß politischer Freiheit. Markus und Ralf engagieren sich beim „liberacion e.V.“ und bieten im Rahmen der Fairen Wochen… →Mehr

Netzwerk für Geflüchtete: bunt

„Bunt“ vereint 18 Karlsruher Organisationen, die sich in der Arbeit mit Geflüchteten engagieren. Unter den Partnerorganisationen sind Hochschulen, Verbände, Vereine und städtische wie kirchliche Einrichtungen, die verschiedene Angebote für Geflüchtete in Karlsruhe machen. →Mehr

1 2 3 5
Nach oben