Beiträge für eine Lebendige Streitkultur in Karlsruhe

Kategorie Archiv

Stadtleben

Stadtgespräch zu Stadtentwicklung

Mit Die Anstoß e.V.

CH: Sanierungsprozess meint Aufwertung von Stadtraum. Von Seiten der Anstoß stehen wir der oft damit einhergehenden Verdrängung kritisch gegenüber. Viertel werden aufgehübscht, Mieten steigen,  Bevölkerungsschichten ausgetauscht. Was wir möchten, ist, daß ein Sanierungs- oder Aufwertungsprozess im besten Fall gemeinsam  stattfindet. Also, daß die Leute, die im Stadtteil wohnen oder jetzt ein Gewerbe vor Ort haben, auch mitreden können. Ich persönlich finde auch, daß es eine… →Mehr

Trash Zone Karlsruhe

Die Stadt in Marc Teuschers Electric Light

Es heißt, die Dinge zeigten sich klarer, wenn man sie aus der Rückschau betrachtet. So wird mitunter erst ein zukünftiger Blick zurück in die Vergangenheit deutlich fassen können, wie es um unsere Gegenwart steht. Gelegenheit einen solchen Blick auf das Karlsruhe unserer Tage zu werfen, bietet Marc Teuschers Electric Light: Elektrisches Licht in einer kleinen Stadt, ein Science-Fiction-Crime-Trashfilm, ein Anti-Tatort, den die öffentlich-rechtlichen Sender nie… →Mehr

Welches Fähnderl hätten S` denn gern?

Sie weht nur rund zwei Monate lang vom Schlossturm, die rote Fahne der Revolution, gehisst anlässlich der Ausstellung „Revolution! … Für Anfänger*innen“. Ein Karlsruher beschwert sich und will die badische Fahne wieder über dem Schloss wehen sehen. Es stellt sich heraus, dass diese auch zu Unrecht aufgezogen wurde. →Mehr

Antirassistische Aktionstage Karlsruhe

Am 13.10.2018 findet in Karlsruhe eine landesweite Demonstration des Antirassistischen Netzwerks Baden-Württemberg statt, unter dem Motto „Asylrecht verteidigen! Gegen nationalistische und rassistische Hetze! Stoppt den Wettlauf zur Ausgrenzung und Entrechtung! Gleiche Rechte und ein gutes Leben für Alle!“ →Mehr

Kinderliteraturtage

Es ist sicher kein leichtes Unterfangen Klein und Groß mit Büchern für Veranstaltungen oder Lesungen zu interessieren. Informationen oder eine Leseprobe bekommt man bequem Online und ein Buch braucht in digitalisierten Zeiten keiner mehr. Weit gefehlt. →Mehr

Rechte Randnotizen

Unscheinbar aber wirkungsvoll Die selbsternannte „Identitäre Bewegung“ ist eine der Gruppen, die an den migrationsfeindlichen Demonstrationen in Kandel beteiligt sind. Unter dem Motto „Heimat-Freiheit-Tradtition“ und Forderungen nach einer „Festung Europas“, tummelt sie sich vorwiegend im Internet, auf sozialen Plattformen. Die „Bewegung“, die laut Antwort des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg, auf eine Kleine Anfrage des Abgeordneten Weirauch (SPD), mit rund 80 Mitgliedern in… →Mehr

1 2 3 9
Nach oben