Beiträge für eine Lebendige Streitkultur in Karlsruhe

Wir leben noch

Liebe Leserinnen und Leser, vielleicht ging Ihnen beim zufälligen Hängenbleiben, zaghaften Aufschlagen und flüchtigen Durchblättern bereits der Gedanke durch den Kopf – tatsächlich und anders als etwas voreilig angekündigt, haben wir vorerst noch Finanzmittel, um die ein oder andere Ausgabe Druckschrift zu drucken. Um uns aber nicht weiterhin von Ausgabe zu Ausgabe retten zu müssen oder idealerweise sogar große Träume wie Schülerzeitungen, Sonderbeilagen oder Fotoreportagen… →Mehr

Umfrage zur Kommunalwahl: FDP

Wie wollen Sie in Zukunft sicherstellen, dass die Mitgliedorganisationen der Paritätischen trotz der Kürzungen ihre Aufgaben erfüllen können?
Wie werden Sie in den kommenden Jahren mit der immer weiter klaffenden Lücke im Budget der Wohlfahrtsverbände umgehen, die aus den steigenden Kosten in Folge von Tarifabschlüssen bei nicht ebenso steigenden Zuwendungen seitens der Stadt resultiert? Wir benötigen in Karlsruhe einen „Sozial-Gipfel“. Wir müssen in der nächsten Sitzungsperiode dringend klären, welche Angebote auch durch Krankenkasse oder Sozialministerium abgedeckt werden… →Mehr

Umfrage zur Kommunalwahl: SPD

Wie wollen Sie in Zukunft sicherstellen, dass die Mitgliedorganisationen der Paritätischen trotz der Kürzungen ihre Aufgaben erfüllen können?
Wie werden Sie in den kommenden Jahren mit der immer weiter klaffenden Lücke im Budget der Wohlfahrtsverbände umgehen, die aus den steigenden Kosten in Folge von Tarifabschlüssen bei nicht ebenso steigenden Zuwendungen seitens der Stadt resultiert? Mit den Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes stehen wir im ständigen  Kontakt und führen regelmäßig Gespräche. In Krisenfällen hatten wir im laufenden Haushalt nachgebessert.… →Mehr

Umfragen zur Kommunalwahl: AfD

Wie wollen Sie in Zukunft sicherstellen, dass die Mitgliedorganisationen der Paritätischen trotz der Kürzungen ihre Aufgaben erfüllen können? Wie werden Sie in den kommenden Jahren mit der immer weiter klaffenden Lücke im Budget der Wohlfahrtsverbände umgehen, die aus den steigenden Kosten in Folge von Tarifabschlüssen bei nicht ebenso steigenden Zuwendungen seitens der Stadt resultiert? Bei den vorletzten Haushaltsverhandlungen des Gemeinderates (für 2017/18) wurden die Wohlfahrtsverbände… →Mehr

Umfrage zur Kommunalwahl: KAL (Karlsruher Liste)

Wie wollen Sie in Zukunft sicherstellen, dass die Mitgliedorganisationen der Paritätischen trotz der Kürzungen ihre Aufgaben erfüllen können?
Wie werden Sie in den kommenden Jahren mit der immer weiter klaffenden Lücke im Budget der Wohlfahrtsverbände umgehen, die aus den steigenden Kosten in Folge von Tarifabschlüssen bei nicht ebenso steigenden Zuwendungen seitens der Stadt resultiert? Die KAL hat sich zu den Kürzungen im sozialen und kulturellen Bereich im Rahmen des HsPKa ohnehin stets kritisch geäußert. Die Belastungen der… →Mehr

Umfrage zur Kommunalwahl: CDU

Wie wollen Sie in Zukunft sicherstellen, dass die Mitgliedorganisationen der Paritätischen trotz der Kürzungen ihre Aufgaben erfüllen können? Wie werden Sie in den kommenden Jahren mit der immer weiter klaffenden Lücke im Budget der Wohlfahrtsverbände umgehen, die aus den steigenden Kosten in Folge von Tarifabschlüssen bei nicht ebenso steigenden Zuwendungen seitens der Stadt resultiert? Eine automatische Zuschusserhöhung für die Mitgliederverbände des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes wurde bei… →Mehr

Umfrage zur Kommunalwahlt: Die Grünen

Wie wollen Sie in Zukunft sicherstellen, dass die Mitgliedorganisationen der Paritätischen trotz der Kürzungen ihre Aufgaben erfüllen können? Wie werden Sie in den kommenden Jahren mit der immer weiter klaffenden Lücke im Budget der Wohlfahrtsverbände umgehen, die aus den steigenden Kosten in Folge von Tarifabschlüssen bei nicht ebenso steigenden Zuwendungen seitens der Stadt resultiert? Auch in Jahren mit angespannter Haushaltslage sind wahllose Einschnitte in die… →Mehr

Umfrage zur Kommunalwahl: Die Linke

Wie wollen Sie in Zukunft sicherstellen, dass die Mitgliedorganisationen der Paritätischen trotz der Kürzungen ihre Aufgaben erfüllen können? Wie werden Sie in den kommenden Jahren mit der immer weiter klaffenden Lücke im Budget der Wohlfahrtsverbände umgehen, die aus den steigenden Kosten in Folge von Tarifabschlüssen bei nicht ebenso steigenden Zuwendungen seitens der Stadt resultiert? Wir als LINKE unterstützen die Initiative des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes hinsichtlich der… →Mehr

1 2 3 25

Meldungen

Welches Fähnderl hätten S` denn gern?

Sie weht nur rund zwei Monate lang vom Schlossturm, die rote Fahne der Revolution, gehisst anlässlich der Ausstellung „Revolution! … Für Anfänger*innen“. Ein Karlsruher beschwert sich und will die badische Fahne wieder über dem Schloss wehen sehen. Es stellt sich heraus, dass diese auch zu Unrecht aufgezogen wurde. →Mehr

Alle Meldungen
Nach oben