A.T.O.M.-AG - Anti-Atom-Gruppe Karlsruhe

Seit fast 13 Jahren existiert die Anti-Atom-Gruppe Karlsruhe mit dem vielleicht etwas verwirrenden Namen A.T.O.M.-AG.

→Mehr

anti-atom-karlsruhe@gmx.deZur Webseite

Am Albgrün

In Grünwinkel entsteht auf dem Gelände Durmersheimer Straße/Ecke Zeppelinstraße ein Wohnprojekt , in dem junge Familien mit Kindern und ältere Mitbürger in menschlich sozial geprägtem Miteinander leben wollen.

→Mehr

info@am-albgruen.deZur Webseite

Monatlich laden wir Sie als interessierte Gäste ab 18 Uhr in den Gemeinschaftsraum der "Vielfalt" in Grünwinkel, Durmersheimer Straße 36, ein.

Antifaschistische Aktion Karlsruhe

Im Mai 2016 gründete sich mit der Antifaschistischen Aktion Karlsruhe eine neue Antifa-Gruppe in der Stadt. Sie tritt an, um eine Lücke zu schließen, dem Rechtruck entgegenzutreten und ruft zu einer antifaschistischen Offensive auf.

→Mehr

mail@antifa-karlsruhe.orgZur Webseite

Jeder 1. Donnerstag im Monat: Offene Antifa Treffen Karlsruhe (OAT)

Blau-Weiss statt Braun e.V.

Seit dem Jahr 2000 engagiert sich Blau-weiss statt Braun e.V. gegen Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz rund um das Wildparkstadion.

→Mehr

info@bwsb.deZur Webseite

Bürgerinitiative Lebenswerter Lorbeerweg und Bocksdornweg

Am 08.09. haben wir durch Zufall erfahren, dass auf den beiden Flurstücken 7975 und 7982 ein riesiger Waschpark gebaut werden soll. Nach ersten Gesprächen haben wir uns entschieden eine Bürgerinitiative zu gründen. Auf dieser Seite möchten wir alle Interessierten über die wichtigsten Ereignisse informieren.

→Mehr

lorbeerwegohnewaschstrasse@gmail.comZur Webseite

Café Liberación

Der als gemeinnützig anerkannte Verein Liberación e.V. wurde im Sommer 1999 in Karlsruhe gegründet. Liberación bedeutet soviel wie Befreiung, und wir meinen damit die Befreiung der Menschen von Unterdrückung und Ausbeutung.

→Mehr

info@cafe-liberacion.deZur Webseite

COLA TAXI OKAY

COLA TAXI OKAY ist ein Kultur- und Projektraum im Zentrum von Karlsruhe für alle interessierten jungen Leute, alteingesessene KarlsruherInnen oder Neuankömmlinge, mit und ohne Migrationshintergrund, Flüchtlinge, Asylsuchende, Studierende, Berufstätige und grundsätzlich für alle, die Lust haben, das Programm aktiv und gemeinsam zu gestalten und zu organisieren.

→Mehr

hello@colataxiokay.comZur Webseite

Kaiserpassage 11, Raum 6, Karlsruhe

die Anstoß e.V.

die Anstoß ist ein interdisziplinäres Netzwerk in Karlsruhe. Eine kreative Interessengemeinschaft, die Ideen und Ziele öffentlich macht und neue Perspektiven für die Stadt Karlsruhe entwickelt.

→Mehr

post@dieanstoss.deZur Webseite

die Anstoß organisiert regelmäßig offene Treffen, zu denen jeder kommen kann. Termin + Ort wird über unsere Facebook-Seite kommuniziert.

DiEM25 Karlsruhe

DiEM25 Nordbaden – Demokratie in Europa auch in Karlsruhe und Region beginnen lassen.

→Mehr

Zur Webseite

Entropia

En­tro­pia ist ein Ort für Hacker, Haeck­sen und Neu­gie­rige aus Karls­ru­he und Um­ge­bung. Seit 2001 sind wir Er­fa-Kreis des Cha­os Com­pu­ter Clubs. In un­ser­en Räu­men bie­ten wir Platz und E­quip­ment für alle, die al­te und neue Tech­no­lo­gien er­for­schen. Wir freu­en uns über alle In­te­res­sier­ten!

→Mehr

info@entropia.deZur Webseite

Steinstraße 23, 76133 Karlsruhe

FAU Karlsruhe

Die Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union (FAU) ist eine Basisgewerkschaft. Mitglied werden können alle direkt und indirekt Lohnabhängigen. Bundesweit bildet die FAU Karlsruhe zusammen mit anderen Syndikaten die FAU, international ist sie Teil der Internationalen Arbeiter-Assoziation (IAA).

→Mehr

kontakt@fau-karlsruhe.orgZur Webseite

Flüchtlingshilfe am KIT

Eine Initiative von engagierten KIT-Mitarbeitern, dem Personalrat des KIT und studentischen Organisationen, hat sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit der Karlsruher Flüchtlingshilfe zu ergänzen.

→Mehr

fluechtlingshilfe@kit.eduZur Webseite

Flüchtlingshilfe Karlsruhe

Wir sind eine Gruppe engagierter Helfer verschiedener Vereine, Organisationen, Arbeitskreise und Privatpersonen, die sich um die Versorgung der Flüchtlinge in den Karlsruher Außenstellen der Landesaufnahmestelle BW kümmern.

→Mehr

info@fluechtlingshilfe-karlsruhe.deZur Webseite

Flüchtlingskinder Diyarbakir e.V.

Der Karlsruher Verein Flüchtlingskinder Diyarbakir e. V. ermöglicht seit 2004 benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien den Schulbesuch und die Teilnahme an kulturellen und sozialen Aktivitäten.

→Mehr

info@flkd.deZur Webseite

foodsharing Karlsruhe

foodsharing ist eine Initiative, um Foodsaver und BotschafterInnen zu organisieren, Lebensmittel von Lebensmittelbetrieben aller Art zu retten, die Internationalisierung von foodsharing voranzubringen, Veranstaltungen zum Thema zu organisieren uvm.

→Mehr

Zur Webseite

Gerne stellen wir von der Druckschrift einen direkten Kontakt her

Freedom Skaters

Wir von „FreeS“ sind ein Zusammenschluss junger Menschen mit dem Ziel Flüchtlingskindern eine sportliche Alternative zum Heimalltag zu ermöglichen.

→Mehr

frees.karlsruhe@gmail.comZur Webseite

Giordano-Bruno-Stiftung

Die Giordano-Bruno-Stiftung vertritt die Position des „Evolutionären Humanismus“, die Mitte des letzten Jahrhunderts von dem bedeutenden Evolutionsbiologen und ersten Generaldirektor der UNESCO, Julian Huxley, formuliert wurde.

→Mehr

info@gbs-karlsruhe.deZur Webseite

Initiative für ein Friedensdenkmal für Karlsruhe

Mit unserer Initiative wollen wir nun aber ein explizites Friedensdenkmal in Karlsruhe errichten, das dazu ermutigt, sich nachhaltig und gewaltfrei für Frieden, Gerechtigkeit und Zusammenarbeit einzusetzen.

→Mehr

info@friedensdenkmal-karlsruhe.deZur Webseite

Input Karlsruhe

Wir sind INPUT-Karlsruhe, eine linke Veranstaltungsgruppe, die monatlich Workshops und Vorträge zu verschiedenen politischen Themen organisieren will. Dabei möchten wir gezielt keinen neuen Raum für “Politikprofis” schaffen, sondern allen Menschen, unabhängig von individuellen Vorerfahrungen, die Möglichkeit geben sich zu informieren, auszutauschen und mit zu diskutieren.

→Mehr

Zur Webseite

Internationales Begegnungszentrum (IBZ)

1995 wurde das Internationale Begegnungszentrum auf Beschluss des Gemeinderats der Stadt Karlsruhe gegründet, um Fremdenfeindlichkeit und Rechts­extremismus entschieden entgegenzutreten.

→Mehr

info@ibz-karlsruhe.deZur Webseite

Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe