Beiträge für eine Lebendige Streitkultur in Karlsruhe

Kategorie Archiv

Schwerpunkt

Die Utopie auf Erden?

Modelle zum BGE aus Karlsruhe

Stell Dir vor: du erhältst jeden Monat vom Staat eine Überweisung von 1000 Euro, als eine Art soziale Dividende. Die Auszahlung ist an keine weitere Bedingung geknüpft. Zwei prominente Befürworter eines bedingungslosen Grundeinkommens kommen aus Karlsruhe. Grund genug, um sich mit diesem faszinierenden und zugleich umstrittenen Vorschlag auseinanderzusetzen. →Mehr

Eine Chance für die Gesellschaft

Modell des BGE

Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) bedeutet, dass ein monatliches Einkommen vom Staat ausgezahlt wird. Wie Die Höhe des BGE muss politisch entschieden werden, aber es sollte etwas über dem Existenzminimum liegend, ohne Bedürftigkeitsprüfung allen Menschen jeden Alters zustehen und mit einer Steuerreform einhergehen, damit Menschen mit guten bis hohen Einkommen nicht zusätzlich vom Staat gefördert werden. →Mehr

Gelungen?

Schleichende Gentrifizierung in Durlach

Durlach verlor in den 1970/80er-Jahren große Teile seiner Bevölkerung. Mit großen Investitionen sollte der Stadtteil wieder attraktiver gemacht werden. Im Resultat dieses Strukturwandels verloren viele Durlacher*innen ihren Arbeitsplatz und ihre Wohnung. Denn mit den neuen Arbeitsmöglichkeiten dräng(t)en aufstrebende Mittelschichtsgruppen nach Durlach. →Mehr

Chancen nutzen

In Graz wird soziale Wohnungspolitik aktiv gestaltet

Sie ist kein Wohnutopia, aber ein Beispiel, was entsprechender politischer Wille möglich macht – die Landeshauptstadt der Steiermark in Österreich, Graz, zeigt, wie soziale Wohnungspolitik gehen kann. Dabei ist auch Graz eine wachsende Stadt mit heute rund 290.000 Einwohner*innen. Und das ist nicht die einzige Gemeinsamkeit mit Karlsruhe. →Mehr

Nach oben