Beiträge für eine Lebendige Streitkultur in Karlsruhe

Initiativen

Netzwerk für Geflüchtete: bunt

Am 22.05.2017 fand im Rahmen der Heimattage in Karlsruhe die Einführungsveranstaltung mit künstlerischen und musikalischen Beiträgen des Netzwerks „bunt“ statt.

„Bunt“ vereint 18 Karlsruher Organisationen, die sich in der Arbeit mit Geflüchteten engagieren. Unter den Partnerorganisationen sind Hochschulen, Verbände, Vereine und städtische wie kirchliche Einrichtungen, die verschiedene Angebote für Geflüchtete in Karlsruhe machen. Zentrales Ziel von „bunt“ ist die Vernetzung der verschiedenen Akteure in der Flüchtlingsarbeit für einen besseren Informationsaustausch und Zusammenarbeit.

Um die Vielzahl der Angebote übersichtlich zu bündeln und den Zugang für Geflüchtete zu erleichtern, werden alle Angebote für Geflüchtete in Karlsruhe auf einer Homepage zusammengefasst.

Das Netzwerk “bunt“, das sich 2016 bildete, wird vom das Programm „Gemeinsam in Vielfalt“ des Sozialministeriums Baden-Württemberg gefördert.

Die Homepage mit allen Angeboten für Geflüchtete und Kontakt zum Netzwerk ist zu erreichen unter: www.bunt-ka.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

*

Beiträge zum Thema Initiativen

Wohnprojekte selber machen

Die selbstverwaltete Wohnungsgenossenschaft MiKa in Karlsruhe wünscht sich zu ihrem 20sten Geburtstag

Frieden Jetzt!

Das Fehlen expliziter Friedensdenkmäler, die aufzeigen, dass wir durchaus in der Lage
Nach oben