Beiträge für eine Lebendige Streitkultur in Karlsruhe

Stadtleben

Widerstand gegen Sanierungspläne der Wasserwerkbrücke

Wasserwerkbrücke zwischen Südstadt und Oberwald

Nach jahrelanger Diskussion, in denen die Anwohner im Ungewissen warteten, soll sie nun durchgeführt werden, die Sanierung der Wasserwerkbrücke, die die Südstadt mit dem Oberwald verbindet. Geplante Bauzeit: 18 Monate. Ein Shuttlebus Verkehr soll während dieser Zeit die Bürger*innen zum Naherholungsgebiet Oberwald mit Tiergehege, Spazierwegen und Spielplatz bringen. Unter diesen regt sich jedoch Widerstand. Die Bürger-Gesellschaft Südstadt betont, dass der Busverkehr den emissionsfreien Pendelverkehr von Rad fahrenden Berufstätigen, Schüler*innen und Sportler*innen zwischen Durlach, Durlach-Aue, Wolfahrtsweier mit Südstadt und Stadtzentrum nicht ersetzen könne. Mit der Südoststadt seien zudem weitere 5.000 Menschen davon betroffen. Sie fordern stattdessen einen provisorischen Übergangssteg oder die Durchführung der Sanierung auf eine Weise, die den Übergang nicht vollständig einschränkt.

Hierzu wurde eine Petition eingerichtet, mit mittlerweile über 1.280 Unterschriften (Stand, 18.02.17), die den Erhalt eines direkten Zugangs zum Oberwald auch während der Sanierungsarbeiten fordert. Sie ist hier erreichbar.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

*

Beiträge zum Thema Stadtleben

Weit Rechtsaußen

In Anlehnung an den Online-Artikel „Braune Flecken – Gefestigte rechtsradikale Strukturen in
Nach oben