Beiträge für eine Lebendige Streitkultur in Karlsruhe

Ökologie

Ab 2017 Recyclingpapier auch am KIT

Ab 2017 nur noch Umweltpapier am KIT (Foto: Niklas Bildhauer)

Seit 2007 kämpft eine Initiative bestehend aus Mitarbeiter*innen des Karlsruher Institut für Technologie (KIT), dem Regionalverband des BUND, der Arbeitsgemeinschaft Regenwald und Artenschutz (ARA),  ROBIN WOOD e.V., Greenpeace e.V., WWF, Pro Wildlife sowie dem Forum Ökologie & Papier für die flächendeckende Umstellung auf Recyclingpapier am KIT. Nachdem die Verwaltungseinrichtungen verpflichtet wurden, nur noch Papier mit dem Gütesiegel „blauer Engel“  zu verwenden, verweigerte sich das Präsidium des KIT bis dato eine Umstellung auch bei den Instituten durchzusetzen, die jedoch den größten Anteil am Papierverbrauch haben, so dass die Initiative schließlich mit einem offenen Brief an den Umweltminister des Landes Untersteller um Unterstützung für ihre Forderung bat.

Im Rundschreiben vom 30.06.2016 wurden die KIT Mitarbeiter*innen schließlich über den Präsidiumsbeschluss informiert, dass nun eine flächendeckende, verpflichtende Umstellung auf Recyclingpapier erfolgt. Nach einer Übergangszeit bis Ende 2016, wird ab 2017 am KIT, außer bei begründeten Ausnahmen, nur noch auf blauer Engel Papier gedruckt.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

*

Beiträge zum Thema Ökologie

Karlsruher Atomtage 2017

Fünf Jahre vor dem Abschaltdatum der letzten Atomkraftwerke ist weiter offen:. Wo

Bomben für die Bienen

Die Redaktion erreichte ein Bericht, den wir nachstehend dokumentieren. Nachts in der
Nach oben