Beiträge für eine Lebendige Streitkultur in Karlsruhe

Refugees

KSC-Fans verbinden

„Bälle für Flüchtlinge“

Supporters Karlsruhe laden Flüchtlinge zum KSC-Heimspiel ein (Foto: Supporters Karlsruhe)

Mit der Aktion „Bälle für Flüchtlinge“ unterstützen die Supporters Karlsruhe seit Herbst letzten Jahres Geflüchtete. Der Dachverband der KSC–Fans sammelte Sach- und Geldspenden und lud Geflüchtete zu zwei Heimspielen des KSC ein. Die Supporters kündigten an, die gemeinsamen Heimspielbesuche auch in der Rückrunde fortzusetzen, denn „Fußball verbindet über alle Grenzen hinweg“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

*

Beiträge zum Thema Refugees

COLA TAXI OKAY

Die Idee zum Projekt entstand, nachdem Larissa mit Freunden an Workshops in

Solidarity4all

Im Sommer letzten Jahres wurden Zäune niedergerissen, Grenzen überwunden und die Mauern

Mehr als nur ein Sport

Unter den Geflüchteten, die in Deutschland ankommen, sind auch viele Jugendliche ohne
Nach oben